Amazon FBA Lieferung von China direkt ins Amazon Lager ohne Umwege?

Die Amazon FBA Lieferung von China direkt ins Amazon Lager ohne Umwege? In diesem Video geht es darum wie du Produkte aus China direkt vom Hersteller ins Amazon Lagerhaus ohne Zwischenstopp schicken kannst.

5 Hacks wie du die Mindestbestellmenge senken kannst

Um Produkte an Amazon Lager senden zu können aus China musst du erstmal die Grundvoraussetzungen erfüllen:

1. Lagerkapazität

Überprüfe unbedingt deinen Lagerbestandsindex! Möchtest du 1500 Produkte zu Amazon schicken, dein LBI gibt dir aber nur 1000 Einheiten frei, dann kommst du um ein Zwischenlager nicht rum.

Versuchst du es dennoch, so wird Amazon die Ware konsequent ablehnen.

2. Barcode aufgeklebt

Bei der Herstellung in China muss unbedingt ein Barcode – entweder GTIN oder FNSKU Code – auf die Produkte geklebt werden. Amazon akzeptiert beide Barcodes, benötigt aber im Anlieferplan schon die Information um welchen Code es sich handelt.

Amazon Barcodes, FNSKU Code und GTIN generieren

3. Ordnungsgemäße Kennzeichnung der Pakete

Auch eine ordnungsgemäße Kennzeichnung deiner Pakete sollte beim Hersteller erfolgen. Ab einem Gewicht von 15 Kilogramm sollten beispielsweise „Achtung Schwer“-Aufkleber auf die Kartons geklebt werden.

4. Richtige Abmessungen

Ohne korrekte Abmessung deiner Produkte wird die Ware nicht im Amazon Lager angenommen. Dabei musst du wirklich genau auf die Zahlen achten, da Amazon da keine Toleranzgrenze hat.

Eine Übersicht zu Versandbedingungen und Anlieferplanung findest du hier

Wenn du die Voraussetzungen erfüllst, hast du zwei Möglichkeiten deine Ware von China direkt ins Amazon Lager zu schicken:

1. Per Seefracht

2. Per Luftfracht

In beiden Fällen solltest du einen Spediteur finden, der sich mit der direkten Anlieferung zu Amazon auskennt. Außerdem musst du beachten, dass du ihm die nötigen Dokumente und Informationen zukommen lässt.

Bei der Lösung mit einem Spediteur musst du einen Anlieferplan erstellen und einen Termin buchen – das kann je nach Jahreszeit eine Weile dauern. Das musst du in deinem Zeitplan beachten!

Eine bequemere Lösung ist es die Ware über einen Carrier wie DHL oder UPS zu versenden. Die kennen sich gut mit der Anlieferung zu Amazon aus und haben dauerhaftes Anlieferrecht – die Terminvergabe deinerseits fällt weg.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr Beiträge

AMZPRO NEWSLETTER

© Copyright 2021 by AMZPro Limited – Hong Kong