Diese Produkte NIE in China produzieren lassen | #262 | AMZPro

Diese Produkte solltest Du nie ich China produzieren lassen. In diesem Video geht es um in China produzierte Produkte, die gefährlich für den Kunden sein können und dein Unternehmen ruinieren können. Dabei geht es nicht um die üblichen Tipps wie Elektrogeräte oder große Waren, sondern um wirklich gefährliche Produkte.

Kommen wir zu den Produkten:

1. Nahrungsergänzungsmittel

Es hat einen Grund warum selbst Chinesen Nahrungsergänzungsmittel aus dem Ausland kaufen: Sie vertrauen ihren eigenen Produkten nicht. Damit liegen sie auch nicht verkehrt. Ich empfehle dir ganz ernsthaft: Lass die Finger von Nahrungsergänzungsmitteln aus China! Du kannst nie vollends garantieren, dass diese Produkte unschädlich sind und am Ende trägst Du als Importeur die volle Verantwortung.

2. Kosmetik

Gleiches gilt bei Kosmetik. Das Risiko ist zu groß als das Du es eingehen solltest. Auch Kosmetik muss getestet werden und die Europäische Union setzt dabei einen hohen Standard voraus. Einen Standard, den dir in China nur Premium-Hersteller anbieten können. Für diesen Preis kannst Du auch in Europa produzieren lassen und erhöhst bestenfalls deinen Umsatz noch mit dem Zusatz “Made in Germany”, was immer noch ein Indiz für maximale Qualität ist.

3. Liquids für E-Zigaretten

Auch hier ist Vorsicht gebunden, weil Du nicht weißt, was in den Liquids drin ist. Du kannst dir nicht mal sicher sein, ob der Nikotin-Anteil stimmt.

4. Produkte mit Anti-Dumping-Zöllen

Diese Produkte ruinieren dein Geschäft. Auf diese Produkte werden höhe Zölle fällig und wenn Du die Zölle nicht in deiner Kalkulation berücksichtigst, kann das dein Unternehmen nachhaltig schaden. Der Hersteller des Produkts wird dir nicht sagen, wie hoch die Zölle sind. Sobald die Ware seine Fabrik verlässt, interessiert ihn nicht, was weiterführend damit passiert, denn: Du hast ihn ja schon bezahlt. Halte dich von diesen Produkten fern, da sie dir wenig Gewinn einbringen.

5. Produkte mit extrem kurzen Lebenszyklus

Beispielsweise Fidget Spinner, die nur eine Saison groß angesagt waren. Es kann sehr gut passieren, dass bis deine Produkte aus China in deinem Lager ankommen, die Saison dafür schon vorbei ist. Aus diesem Grund solltest kurzlebige Produkte lieber hier bei Großhändlern holen, um kurzfristig reagieren zu können. Ein Schiff aus China ist ja bekanntlich einige Wochen nach Europa unterwegs.

6. Produkte mit vielen Varianten

Auch Produkte mit vielen Varianten können unangenehm sein. Du kannst dich schnell verkalkulieren was die Varianten angeht. Angenommen Du spekulierst darauf, dass sich dein Produkt überwiegend mit der Farbe Blau verkauft, weswegen Du von dieser Farbe mehr bestellst. Die Realität sieht aber anders aus und die Farbe Rot, die Du in kleinen Mengen bestellt hast, ist die beliebtere Farbe. Am besten ist es, wenn Du möglichst wenig Varianten anbietest.

Willst Du mit verschiedenen Varianten handeln, könnte Merch by Amazon spannend für dich sein.

 

Wir beraten dich gern bei deiner Produktidee und übernehmen das Sourcing!

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mehr Beiträge

AMZPRO NEWSLETTER

© Copyright 2021 by AMZPro Limited – Hong Kong