Optimiere deinen Amazon FBA Lagerbestand – Beste Hacks für den Lagerbestandsindex | #329 | AMZPro

Optimiere deinen Amazon FBA Lagerbestand! In diesem Video gebe ich dir die besten Hacks um deinen Lagerbestandsindex nach oben zu treiben.

Der Lagerbestandsindex – kurz LBI – folgt einem Algorithmus, der diverse Metriken beachtet und dir so deinen Lagerbestand bewertet.

Anhand von einem Punktesystem wird dir angezeigt wie effizient und produktiv du deinen Lagerbestand durch Amazon verwaltest.

Mehr Umsätze durch den A9 Algorithmus

Mit einem besseren LBI wird dir im Amazon Lagersystem mehr Platz für deine Waren eingeräumt, so dass du mehr Produkte in das Amazon Lager schicken darfst.

Doch welche Punkte werden Lagerbestandsindex beachtet?

1. Überbestand

In diesen Faktor fließt der Bestand der Ware ein, die sich kaum oder schlecht verkaufen lässt und somit Platz im Lager wegnimmt.

2. Durchverkauf

Je häufiger ein Produkt verkauft wird und sich “dreht”, desto besser ist das für deine Wertung. Denn: Je mehr Verkäufe du generierst, desto mehr Geld verdient Amazon und am Ende eben auch du.

3. Lagerbestand ohne aktive Angebote

Es kommt vor, dass Amazon FBA Händler ihre Ware einschicken ins Amazon Lager, aber gar kein Angebot für ihr Produkt aktiviert haben. Es ist somit unmöglich für den Kunden die Ware zu kaufen. Das wirkt sich negativ auf den LBI aus.

4. Vorrätiger Lagerbestand

Als letzten Punkt bewertet Amazon den vorrätigen Lagerbestand. Vor allem bei den Bestsellern ist es wichtig, dass der Lagerbestand angepasst ist, um nicht out of stock zu geraten. So kann Amazon garantieren, dass Kunden nahtlos bedient werden können. Als Richtwert gibt Amazon an, dass der Bestand 20-40 Tage herhalten sollte.

Neue Regeln auf Amazon ab dem 01. Juli.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mehr Beiträge

AMZPRO NEWSLETTER

© Copyright 2021 by AMZPro Limited – Hong Kong