Reporting nach der Qualitätskontrolle in China | #208

In diesem Video geht es um das Reporting nach der Qualitätskontrolle und was dies beinhalten sollte.

Zunächst erklärt Jens genau, welche Punkte für das Reporting wichtig sind. Die Basis hierfür ist ein golden Sample zur Kontrolle und zum Vergleich des gelieferten Produkts / der gelieferten Ware. Anschließend wird überprüft, ob das Produkt die gewünschten Anforderungen erfüllt und die erforderlichen Tests bestanden hat.

Jens fährt mit AQL (Qualitätsstandards) fort, die die Anzahl der Fehler enthalten, die evtl. gemacht wurden, und wie viele Fehler auftreten können und dürfen.

Wie wichtig sind die „Import Remarks and Photos“? Hier wird jeder Fehler nochmals detailliert aufgelistet und anhand von Fotos dem Hersteller genau aufzeigt, welche Fehler erkannt und möglichweise beseitigt werden können.

Anschließend geht es mit dem Thema „On-Side-Test“ weiter. Diese beinhalten verschiedene Tests, die durgeführt wurden, mit exakter Beschreibung der Tests und deren Ergebnisse. Eine Möglichkeit ist hier beispielsweise der „Klebebandtest“, hiermit kann man prüfen, ob die Farbe auf der Oberfläche hält und sich nicht löst. Eine Vielzahl an Möglichkeiten kann genutzt werden, um die Qualität der Produkte selbst zu testen. Jens gibt Dir dazu einige Hinweise.

Ein weiterer Punkt ist das „Labeling“, die genaue Produktbezeichnung und weitere Angaben, die auf der Verpackung deklariert werden müssen.

Zum Schluss zieht Jens ein Resumee zu dem Inspektionsreport.

Viel Spaß mit dem Video!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + eins =