Warenfinanzierung aus China – Jetzt kaufen und später bezahlen? | #241 | AMZPro

Heute geht es um die Warenfinanzierung aus China. Diese Finanzierung kannst Du dir kostenlos von den chinesischen Lieferanten besorgen.

Verwunderlich ist, dass diese Möglichkeit von Importeuren selten genutzt wird. Wohl möglich ist das den wenigsten bekannt. Aus diesem Grund habe ich mich mit Ralf Herrmann zusammengeschlossen, um dich über diese Finanzierungsmöglichkeit zu informieren.

In diesem Video erfährst Du, wie Du mithilfe solch einer Warenfinanzierung deinen Cash-Flow maßgeblich positiv beeinflussen kannst.

Streng genommen handelt es sich hierbei nicht um eine Warenfinanzierung, sondern eher um eine Zahlungsvereinbarung, die Du mit deinem Lieferanten aushandeln kannst. Bei einem Warenwert ab ca. 10.000 Dollar bekommst Du diese Zahlungsart fast immer durchgesetzt.

Diese Zahlart wird mit einer zusätzlichen Sicherheit begründet: Die Ware wird erst bezahlt, sobald die Ware auf dem Schiff ist. Mit einer Copy against BA/BL? bescheinigt der Spediteur, dass die Ware übernommen wurde und auf dem Weg ins Lager ist.

Während dieser Phase agiert der Spediteur als eine Art Treuhänder, der die Ware erst rausgibt, wenn der Restbetrag bezahlt wird.

Das hat für beide Seiten Vorteile: Für dich als Händler bedeutet das, dass die Ware unterwegs ist und nicht vom Lieferanten zurückgehalten werden kann. Für den Lieferanten bietet sich der Vorteil, dass seine Produkte erst nach dem vollständigen Bezahlen ausgehändigt werden.

Und das bringt den Cash-Flow-Vorteil. Grundsätzlich soll gezahlt werden, wenn der Copy against of B/L ausgestellt wurde. Da das Schiff aber sowieso unterwegs ist – aktuell in etwa 30 Tage – und nicht mehr aufzuhalten ist, ergibt sich da ein zeitlicher Vorteil.

Du kannst als Händler dann zahlen, wenn das Schiff im Hafen angekommen ist. Wichtig hierbei ist, dass Du dich damit auseinandersetzt, wie viel eine Lagerung des Containers im Hafen kostet. Solltest Du den Lieferanten nicht direkt bezahlen können, wird der Container vorerst im Hafen eingelagert.

Das kann dich schlimmstenfalls mehrere Hundert Euro pro Tag kosten. Eine Empfehlung, falls Du diese Finanzierung in Anspruch nehmen willst: Reize den Copy against of B/L nicht komplett aus und vermeide so größere Kosten.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

10 + 19 =