Zollbetrug beim Import in die EU – Amazon FBA #020

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_youtube id=“DdUj-gP3AOE“ width=“853″ height=“480″ autoplay=“no“ api_params=““ class=““]

Falsch bzw. zu niedrig ausgestellte Handelsrechnungen durch Deinen Lieferanten können sehr viele Probleme mit sich führen. Daher solltest Du immer darauf achten das diese beim Import korrekt vorliegen. Andernfalls könnte es zu empfindlichen Strafen kommen.

Hier erkläre ich Dir warum Dein Lieferant so scharf drauf ist, die Rechnung niedriger auszustellen als sie wirklich ist.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.